MéLa

Nick: sinnfrei E-Mail: melanie.hartmann [at] piratenpartei.ch Beruf: Informations- und Dokumentationsfachfrau, Kauffrau Amt: Sekretärin

Der Walliser Bote interviewte kürzlich Schulsozialarbeiter Jean-Marc Briand zu den Risiken im Internet. Bei der Beantwortung der Frage "Wie kann man Jugendliche weiter vor den Gefahren im Netz schützen?" machte Briand unter anderm auch auf unseren, von Christian Schnidrig initiiert und geleiteten Medienkompetenz-Workshop aufmerksam: 20131205 WB Risiken Und Changen Im Netz by Piratenpartei Wallis / Parti Pirate Valaisanne (mehr …)

 

Trotz Widerstand von diversen Seiten wurde am Mittwoch nun auch im Wallis das übertriebene "Hooligankonkordat" mit 80 JA / 28 NEIN / 9 Enthaltungen angenommen: 20131111 WB Ein Alkoholverbot an Fast Allen Spielen Des FC Sitten by Piratenpartei Wallis / Parti Pirate Valaisanne (mehr …)

 

Sonderjustiz, Kollektivbestrafung und Beschneidung der Grundrechte für Sport-Fans? NEIN! Vernünftige Lösungen findet man nur mit den Fans, nicht gegen die Fans! 20131111 WB Gegen HooliganKonkordat by Piratenpartei Wallis / Parti Pirate Valaisanne

 

Wir machen deutlich, wie die Probleme wirklich gelöst werden: 20131108_Parteienforum_VideokameraLittering by Piratenpartei Wallis / Parti Pirate Valaisanne (mehr …)

 

Die Piratenpartei Wallis hat ihre Position zur Initiative "Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache" veröffentlicht. Die Initiative wird im Februar 2014 zur Abstimmung kommen: 20131028 Pressemitteilung Frauenrechte und Solidarität by Piratenpartei Wallis / Parti Pirate Valaisanne (mehr …)

 

Gestern Abend fand zum vierten Mal in Brig ein «Marsch fer z’ ungiboru Läbu» statt, in welchem der Verein "Ja zum Leben Oberwallis" in Form einer Prozession kundgab, dass Abtreibung Mord darstellen würde. In Zusammenarbeit mit der SP Oberwallis (SPO), den Jungsozialisten Oberwallis (JUSO), der Unia Jugend Oberwallis sowie der Freidenker Sektion Wallis wurde eine Gegendemonstration auf die Beine gestellt, um auf die geltenden, demokratisch beschlossenen Selbstbestimmungsrechte aufmerksam zu mache...
Weiterlesen

 

Der Co-Präsident der Walliser Piratenpartei Christian Schnidrig informierte auf Canal9 über die Position der Partei zur Rolle der Satellitenanlage in Brentjong im NSA-Spionageskandal, nachdem SVP-Politiker Longean ein entsprechendes Postulat eingereicht hat: (mehr …)

 

Wir haben bei der Kantonspolizei nachgefragt, was mit den Daten der Hotelgäste im Wallis genau passiert und haben nun folgende Kenntnisse erhalten: Die Daten werden für 5 Jahre aufbewahrt, danach werden sie automatisch vernichtet. Die Polizei hat Zugriff auf diese Daten, die Justiz auf Anfrage. Entscheidend darüber, ob ein Betrieb diese Daten erheben muss, ist nicht die Betriebsgrösse sondern es handelt sich um sämtliche Beherbergungsbetriebe ausser Bed and Breakfast-Anbieter. Die ...
Weiterlesen

 

20130615 Statistiken Fehlanzeige WB by Piratenpartei Wallis / Parti Pirate Valaisanne

 

Der Walliser Bote hat am Samstag, 15. Juni einen Artikel zum Thema Online Streaming publiziert. Unser Co-Präsident Christian Schnidrig gab kompetent Auskunft über die gesetzliche Lage und unsere Positionen: 20130615_Ein Fleissig Volk Von Streamern_WB by Piratenpartei Wallis / Parti Pirate Valaisanne

 

Weitere Informationen

Piratenpartei VS
@ppsvs

  • Overblocking: Netzsperren blocken mehr als erlaubt! https://t.co/BGLzqmjePL
    vor 2 Wochen

Kommende Termine: